Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                          Eingewöhnung

 Die Eingewöhnung wird nach dem Aufnahmegespräch individuell auf das Kind

 abgestimmt.

 Jedes Kind hat sein eigenes Tempo der Eingewöhnung, für die in der Regel ein

 Zeitraum von zwei bis sechs Wochen einzuplanen ist. Nur so kann das Kind ohne Ängste in

 der neuen Umgebung und zu uns Vertrauen fassen.

 Kleine Kinder verkraften keine abrupte Trennung von den Eltern, auch wenn sie vielleicht

 nur stundenweise erfolgt. Ein idealer Übergang braucht vor allem Zeit, Zeit die sich auszahlt. Kinder,

 die sich nach einer gelungenen Eingewöhnung wohl fühlen, können sich besser entwickeln. 

 Die Eingewöhnung ist beendet, wenn sich das Kind von uns als Betreuungsperson trösten lässt.